WEICH Eine zu weiche Matratze stützt den Körper nicht ausreichend ab Wie in einer Hängematte werden Schulter und Hüfte zusammenge drückt die Wirbelsäule liegt gekrümmt Genau wie im harten Bett belas tet diese Krümmung das Kreuz die Muskeln verspannen sich DAS DUX BETT Eine DUX Matratze entlastet den Körper optimal Elastisch genug um Schulter und Hüfte einsinken zu lassen hat sie dennoch genügend Spannkraft um das Kreuz angenehm zu stützen In einem DUX Bett ruht die Wirbelsäule in einer natürlichen für den Körper idealen Schlafpositi on Sie können sich besser entspannen schlafen schneller ein und haben längere Tiefschlafphasen DER MYTHOS HARTER MATRATZEN Wissen Sie woher die Überzeugung stammt harte Betten seien gesund Früher wurden Matratzen aus Materialien gefertigt die sich mit der Zeit zusammendrückten Diese Matratzen sackten unweigerlich in der Mitte ab sodass man wie in einer Hängematte lag Kein Wunder dass viele Menschen Rücken und Nackenschmerzen zu beklagen hatten Als Abhilfe galt die Empfehlung ein Brett unter die Matratze zu legen Damit war der Mythos der gesunden harten Matratze geboren Wer heute vor der Kaufentscheidung steht lässt sich oft noch von dieser falschen Annahme leiten und verwechselt hart mit stützend Heute wissen wir dass eine zu harte unelastische Matratze den Körper nicht entlasten kann Sie zwingt den Körper zur Anpassung an die Matratze Ein hartes Bett verursacht nicht nur Druckpunkte die die Durchblutung hemmen es verhindert zudem die korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule HART Auf einer harten Matratze können Schulter und Hüfte nicht einsinken Eine harte Matratze arbeitet im Prinzip gegen den Körper zwingt Schul ter und Hüfte zum Abknicken nach innen und bringt die Wirbelsäule dadurch in eine unnatürliche gekrümmte Position Der dadurch entste hende Druck hemmt die Durchblutung und kann das Kreuz erheblich belasten 9

Vorschau DUXIANA Katalog 2017 Seite 9
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.